Keltisches Meersalz

Keltisches Meersalz ist ein Salz, das an der südlichen Atlantikküste Frankreichs geerntet wird. Es ist ein köstliches Salz von guter Qualität mit einem einzigartigen Geschmack. Auf dieser Seite finden Sie verschiedene Arten von keltischem Meersalz, die wir in unserem Sortiment haben.

Anzeigen als Liste Liste

4 Elemente

Absteigend sortieren
  1. Keltisches Meersalz Fein Trocken 0-1 mm Haubtbild
    Keltisches Meersalz Fein Trocken 0-1 mm SKU: 30170-conf
    Bewertung:
    100%
    Ab 2,20 €
  2. Keltisches Meersalz Fleur de Sel Kulinarisch Fein Haubtbild
    Keltisches Meersalz Fleur de Sel Kulinarisch Fein SKU: 30210-conf
    Ab 4,61 €
  3. Keltisches Meersalz Grob Feucht 0.8-5 mm Haubtbild
    Keltisches Meersalz Grob Feucht 0.8-5 mm SKU: 30168-conf
    Ab 2,09 €
  4. Keltisches Meersalz Grob Trocken 2-4 mm Haubtbild
    Keltisches Meersalz Grob Trocken 2-4 mm SKU: 43130-conf
    Bewertung:
    100%
    Ab 2,20 €
Anzeigen als Liste Liste

4 Elemente

Absteigend sortieren
pro Seite

Sie können keltisches Meersalz bei Naturaplaza kaufen: lesen Sie hier warum

Was ist keltisches Salz? Keltisches Meersalz ist Salz, das an der südlichen Atlantikküste Frankreichs geerntet wird, genau wie das andere berühmte französische Salz, das fleur de sel. Die beiden Salze sind sich so ähnlich, dass man sagen könnte, dass keltisches Meersalz ein Nebenprodukt des Fleur de sel ist. Beide werden von Hand aus Salzpfannen geerntet, in denen Meerwasser verdampft wird und Salzkristalle hinterlässt.

Die Kraft des keltischen Meersalzes liegt in der Farbe

Keltisches Meersalz ist auch als sel gris bekannt, was übersetzt graues Meersalz bedeutet. Die Farbe ist das Ergebnis des Kontakts mit dem Ton am Boden der Salzpfannen. Fleur de sel wird nur von der Oberfläche des verdampfenden Wassers geerntet, es ist die sogenannte Salzblume, die als bestes Salz vermarktet wird. Fleur de sel ist weiß. Wenn die Fleur de sel gestört wird, sinkt sie unter die Oberfläche und wird zu keltischem Meersalz.

Keltisches Salz: eine reiche und illustre Geschichte

Keltisches Meersalz hat diesen Namen, weil es zuerst von den Kelten geerntet wurde, die es zur Zubereitung von Speisen und manchmal in der lokalen Medizin verwendeten. Einigen Historikern zufolge waren die Kelten die ersten, die in Mitteleuropa Salz gewannen. Sie handelten auch international mit Salz und wurden dadurch reich. Sie wanderten nach Westen aus und lernten, Salz auf den Binnengewässern zu gewinnen. Die Kelten ernten Meersalz in der Bretagne, Frankreich, noch vor der Ankunft der alten Römer und daher der Name keltisches Salz.

Die Gewinnung des keltischen Salzes

Keltisches Meersalz wird auf ähnliche Weise gewonnen wie bei der Fleur de Sel-Extraktion. Alle paar Tage zieht der Arbeiter (sie werden Paludiers genannt) mit einem hölzernen Rechen das Salz an den Rand einer Pfanne. Das Salz trocknet noch eine Weile, bevor es zum Verpacken entnommen wird. Es ist ein langer, traditioneller und natürlicher Prozess, der das beste Salz liefert.

Der einzigartige Geschmack des keltischen Meersalzes

Keltisches Salz hat große, feuchte Kristalle mit einem spürbaren Knirschen. Die salzigen Töne sind intensiver als bei anderen Meersalzen. Das macht es zu einer der besten Salzarten zum Kochen. Sie können keltisches Salz auch zum Konservieren von Lebensmitteln verwenden.

Die einzigartigen gesundheitlichen Vorteile des keltischen Meersalzes

Keltisches Meersalz enthält eine signifikante Anzahl von Mineralien einschließlich Natrium. Natrium trägt dazu bei, den Blutdruck unter Kontrolle zu halten, und sorgt dafür, dass Ihre Muskeln und Nerven besser funktionieren. Das Wichtigste, woran Sie denken sollten, ist, dass Sie für die besten Ergebnisse nur ein wenig keltisches Salz benötigen.

Vorteile im Vergleich zu anderen Salzarten

Keltisches Meersalz enthält weniger Natrium als andere Salzarten. Es hat weniger Natrium, weil es aus mehr Mineralien besteht und im Vergleich zu Tafelsalz weniger Verunreinigungen enthält. Die Chancen stehen gut, dass Sie bei normalem Tafelsalz künstliche Zusatzstoffe finden. Keltisches Meersalz enthält wesentlich mehr Eisen und Kalzium als Tafelsalz und ist eine perfekte Alternative zu normalem Tafelsalz.

Keltisches Salz als feuchtes Salz

Feuchtsalze wie keltisches Salz werden als Veredelungssalze geschätzt, weil sie nicht so schnell wegschmelzen wie ein trockenes Salz. Die Feuchtigkeit verhindert, dass Ihre Lebensmittel austrocknen. Sie können es für Steaks, gedünstetes oder gebratenes Gemüse oder für einen Salat verwenden. Sie können es auch als Küchensalz verwenden. Verwenden Sie es, um Ihr Nudelwasser oder Ihre Suppe zu würzen. Der salzige Aspekt kann dominant sein und dadurch viele leicht gewürzte Gerichte hervorheben.

Die gesundheitlichen Vorteile des keltischen Meersalzes: was Sie wissen müssen

Nun, da Sie eine Vorstellung davon haben, was keltisches Salz ist, werden wir nun tiefer auf die Gründe eingehen, warum es für unseren Körper nützlich ist und warum es viele Vorteile für unsere Gesundheit bietet.

Es ist reich an Natrium

Wie wir bereits gesagt haben, enthält keltisches Salz weniger Natrium als Kochsalz. Dennoch ist die Menge in Ordnung. Natrium ist ein essentieller Mineralstoff, der benötigt wird, um Ihren Körper im Gleichgewicht zu halten. Das Natrium im keltischen Meersalz ermöglicht es, den Blutdruck zu regulieren, was wiederum für das einwandfreie Funktionieren von Nerven und Muskeln unerlässlich ist.

Tiefere Heilungseigenschaften

Keltisches Meersalz gleicht die Mineralien im Körper aus und hat heilende Wirkung. Der regelmäßige Verzehr kann helfen, überschüssigen Schleim zu beseitigen, was die Ansammlung in Ihren Nasenwegen und Lungen verringert. Es verbessert Ihr Immunsystem und gibt Ihrem Körper die Kraft, sich nach einer Verletzung gut zu erholen. Darüber hinaus verbessert es die Fähigkeit Ihrer Zellen, sich selbst zu schützen, und macht sie dadurch weniger anfällig.

Es unterstützt Ihre kardiovaskuläre Gesundheit

Keltisches Salz ist sehr gut für Ihre kardiovaskuläre Gesundheit. Die Einnahme von keltischem Salz mit einer ausreichenden Menge an Wasser ist ein einfaches Mittel, das Menschen verwenden können, die ihren Blutdruck aufrechterhalten möchten.

Es fördert die Funktion des Gehirns

Regulärer Konsum von keltischem Meersalz verbessert die Gesundheit der Nervenzellen. Dadurch wird es leichter, unter Druck gute Leistungen zu erbringen. Es fördert auch die Gehirnfunktionen.

Es verbessert Ihre Energie erheblich

Sie können sich müde fühlen, wenn Ihr Körper nicht genügend Natrium enthält. Eine Lösung ist es, mehr keltisches Salz in Ihre Ernährung aufzunehmen, das hilft, die hydroelektrische Energie in Ihren Zellen zu regenerieren. Darüber hinaus trägt die Fülle an Mikronährstoffen zur Beruhigung Ihres Nervensystems bei und ermöglicht Ihnen einen guten Schlaf. Es ist wichtig, nachts genug zu schlafen, um tagsüber energisch zu sein. Nehmen Sie einfach keltisches Salz mit warmem Wasser ein, bevor Sie zu Bett gehen, damit Sie tiefer schlafen können.

Es alkalisiert den Körper

Leiden Sie unter ernsthaften gesundheitlichen Komplikationen, wenn Ihr Körper zu säurehaltig ist? Keltisches Meersalz kann einen Säureüberschuss im Körper ausgleichen und ihn basischer machen. Es entfernt überschüssige Säureabfälle aus Ihren Zellen und hilft, ein gesundes Säure-Basen-Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. 

Er stabilisiert den Blutzuckerspiegel

Keltisches Meersalz hat die Fähigkeit, Menschen mit Diabetes zu helfen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Blutzuckerspiegel zu halten, kann keltisches Meersalz helfen. Der Ersatz von raffiniertem Salz durch keltisches Salz kann ebenfalls zu einem ausgeglichenen Blutzuckerspiegel während des Trainings/Sports (Leistung) beitragen und weitere Gesundheitsprobleme vorbeugen.

Es verhindert Muskelkrämpfe

Sie werden feststellen, dass Sie anfällig für Krämpfe sind, wenn der Elektrolythaushalt gestört ist. Sie können Muskelkrämpfe bekommen, wenn Ihr Körper Natrium verliert. Füllen Sie Ihren Körper schnell wieder auf, indem Sie keltisches Meersalz konsumieren

Was sind andere Möglichkeiten, keltisches Salz zu verwenden?

Keltisches Salz wirkt auch außerhalb der Küche Wunder. Sie können graues Meersalz im Bad verwenden. Wenn Sie keltisches Meersalz in etwas Badewasser aufgelöst haben, können Sie ein entspannendes Bad nehmen und sich vollkommen erfrischt fühlen. unterstützt die Regenerationsfähigkeit der Haut und keltisches Meersalz hat eine mit Jod vergleichbare Wirkung. Das Gurgeln mit reinem Wasser und keltischem Salz kann z.B. auch eine beruhigende Wirkung auf den Rachen haben.

Wo können Sie keltisches Meersalz kaufen?

Hochwertiges keltisches Meersalz ist nur bei Spezialanbietern wie Naturaplaza zu finden. Wir verkaufen keltisches Meersalz von der französischen Atlantikküste. Ein hervorragendes Naturprodukt mit vielen guten Eigenschaften. Bestellen Sie jetzt und sehen Sie sich unsere Sonderangebote an.

Copyright © 2022 Naturaplaza. Alle Rechte vorbehalten.