Nüsse

Bio-Nüsse sind Teil des neuen Superfoods. Sie sind besonders gesund und bilden zunehmend die Grundlage unseres täglichen Essverhaltens. Unsere Bio-Nüsse sind reich an Eiweiß, Ballaststoffen und gesunden Fetten. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Bio-Nüssen, die zu einem gesunden und ausgewogenen Lebensstil beitragen können.

Anzeigen als Liste Liste

11 Elemente

Absteigend sortieren
  1. BIO Mandeln Valencia Haubtbild
    BIO Mandeln Valencia SKU: 42830-conf
    Bewertung:
    100%
    Ab 4,33 €
  2. Brasilianische Nüsse Mittel BIO Haubtbild
    Brasilianische Nüsse Mittel BIO SKU: 45350-conf
    Ab 4,07 €
  3. Cashewnüsse W320 ganz BIO Haubtbild
    Cashewnüsse W320 ganz BIO SKU: 42760-conf
    Bewertung:
    100%
    Ab 3,79 €
  4. Erdnüsse blanchiert BIO Haubtbild
    Erdnüsse blanchiert BIO SKU: 40300-conf
    Bewertung:
    100%
    Ab 2,46 €
  5. Haselnussstücke 2-4 mm Geröstet BIO Haubtbild
    Haselnussstücke 2-4 mm Geröstet BIO SKU: 58500-conf
    Bewertung:
    100%
    Ab 3,68 €
  6. Haselnüsse 11-13 mm BIO Haubtbild
    Haselnüsse 11-13 mm BIO SKU: 58490-conf
    Bewertung:
    100%
    Ab 3,42 €
  7. Macadamianüsse Raw BIO Haubtbild
    Macadamianüsse Raw BIO SKU: 45410-conf
    Bewertung:
    100%
    Ab 5,70 €
  8. Mandeln gebrochen blanchiert BIO Haubtbild
    Mandeln gebrochen blanchiert BIO SKU: 45240-conf
    Bewertung:
    100%
    Ab 4,44 €
  9. Pekannüsse BIO Haubtbild
    Pekannüsse BIO SKU: 40096-conf
    Ab 6,76 €
  10. Pistazien Ganz Geschält BIO Haubtbild
    Pistazien Ganz Geschält BIO SKU: 80105-conf
    Ab 7,47 €
  11. Walnüsse Leicht Halb BIO Haubtbild
    Walnüsse Leicht Halb BIO SKU: 42690-conf
    Bewertung:
    100%
    Ab 3,68 €
Anzeigen als Liste Liste

11 Elemente

Absteigend sortieren
pro Seite

Die wunderbare Welt der Bio-Nüsse

Warum Bio-Nüsse?

Nüsse sind gesund, das braucht Ihnen niemand zu sagen. Sie sind reich an Eiweiß, Ballaststoffen und gesunden Fetten. Eine Handvoll Nüsse (nur 25 Gramm) kann sich bereits positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken.

Nüsse enthalten die Vitamine B1 und E, aber auch wichtige Mineralstoffe wie Eisen. Neben vielen ungesättigten Fetten enthalten Nüsse auch viele Kalorien. Obwohl es also empfehlenswert ist, Nüsse zu essen, sollte man nicht zu viel am Tag naschen.

Was macht Bio-Nüsse gesünder?

Bio-Lebensmittel liegen im Trend: Sie sind nicht nur gut für Tiere und Umwelt, sondern auch für den Menschen selbst. Der Körper profitiert von Bio-Lebensmitteln. Bio-Nüsse sind nicht nur gut für Mensch, Tier und Umwelt (eigentlich für alle), sondern sie schmecken auch hervorragend. Bio-Nüsse sind ungespritzt - bei ihrer Herstellung werden keine Pestizide verwendet.

Hurra, keine Pestizide!

In der konventionellen Nussproduktion werden alle Arten von Pestiziden eingesetzt. Diese können in Ihrem Körper landen, und das ist natürlich nicht gut für Sie. Es ist nicht ganz klar, inwieweit die Schale der Nuss die schädlichen Pestizide abhält. Warum sollte man ein unnötiges Risiko mit "verunreinigten" Nüssen eingehen, wenn man sich einfach für die reine Natur entscheiden kann, so wie Nüsse nun einmal sein sollen?

Mehr Nährstoffe

Wussten Sie, dass Bio-Nüsse mehr Nährstoffe enthalten? Die Nüsse werden auf natürliche Art und Weise verarbeitet und unverändert zu Ihnen nach Hause geliefert. Sie enthalten den höchstmöglichen Prozentsatz der natürlich vorhandenen Nährstoffe. Auf diese Weise bleiben die natürlichen Stoffe drin und die Chemikalien draußen. Genau so, wie es sein sollte, um genau zu sein.

Keine gentechnisch veränderten Produkte

Beim Anbau von Bio-Nüssen werden keine gentechnisch veränderten Produkte verwendet. Auf Pestizide und dergleichen wird verzichtet, damit die Nüsse ihre eigenen gesunden Eigenschaften behalten können. Alles in allem sind Bio-Nüsse einfach viel schmackhafter als "konventionelle" Nüsse. Glauben Sie uns nicht? Probieren Sie es selbst aus!

Umweltschutz

Der Kauf von Bio-Nüssen ist für jeden, der umweltbewusst sein will, sehr zu empfehlen. Beim Anbau von Bio-Nüssen werden keine Giftstoffe verwendet. Die Umwelt profitiert davon und wird es Ihnen danken. Der Erde wird eine Menge chemischer Müll erspart. Da Nüsse auf natürliche Weise verarbeitet werden, können sie länger auf der gleichen Fläche angebaut werden. Das für die Produktion verwendete Wasser wird reiner sein.

Erhaltung der biologischen Vielfalt

Durch die Erzeugung von Bio-Nüssen wird die Artenvielfalt besser erhalten. Es werden keine Pestizide verwendet, so dass die Umwelt weiter wachsen und gedeihen kann. Einzigartige Pflanzen und Tiere erhalten die Chance, ihr eigenes Ding zu machen und können neben dem Menschen und seinen Praktiken gedeihen.

Gut für die lokale Umwelt

Die Anwohner profitieren von der Produktion von Bio-Nüssen. Sie sind nicht allen Arten von Giftstoffen ausgesetzt, die ins Trinkwasser oder in den Boden gelangen können.

Auch müssen die Mitarbeiter der Nussproduktion nicht befürchten, dass sie die giftigen Stoffe einatmen oder anderweitig einnehmen. Dies führt zu gesünderen (und zufriedeneren) Arbeitsbedingungen. Auch Kleinunternehmer haben die Möglichkeit zu wachsen.

Die vielen Vorteile von Bio-Nüssen

Die ökologische Erzeugung von Nüssen scheint nur Vorteile zu haben. Sie als Käufer erhalten nur reine und natürliche Nährstoffe, außerdem sind diese Nüsse viel schmackhafter als mit Pestiziden gezüchtete Sorten.

Biologische Natur ist besser für die lokale Artenvielfalt, für die Arbeitnehmer und für die direkte Umwelt. Ja, Bio-Nüsse sind oft etwas teurer, aber das Preis-Qualitäts-Verhältnis ist auch sehr gut!

Die Gesundheit von Nüssen

Proteine: check, Mineralstoffe: check, gesunde Fette: check. Check check, double check (check mate, würden wir fast wagen zu sagen). Nüsse sind ein gesunder und sehr schmackhafter Snack. Außerdem können Sie Nüsse auf verschiedene Weise verwenden, z. B. in Reisgerichten, in Salaten und im Müsli.

Organische Walnüsse

Walnüsse sind insgeheim gar keine Nüsse, sondern eigentlich Steinfrüchte. Die innere Schale ähnelt der einer Kirsche, eines Pfirsichs oder einer Aprikose. Die Walnuss hat einen weichen und oft leicht süßen Geschmack.

Das braune Häutchen der Walnuss verleiht ihr einen etwas bitteren Geschmack, der sich aber nach dem Knacken und Schälen entfernen lässt. Die in der Walnuss enthaltene Omega-3-Fettsäure unterstützt Ihr Herz und Ihre Gefäße. Außerdem sind sie reich an Vitamin E und wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus.

Oganische Macadamianüsse

Macadamias sind rund, fest und glatt. Der Geschmack ist ähnlich wie der von Kokosnuss. Macadamianüsse werden in Gerichten verwendet, können aber auch als Snack verzehrt werden.

Macadamias enthalten viele Kalorien, nur wenige Proteine und viele ungesättigte Fette. Die Nuss ist außerdem reich an Ballaststoffen, verschiedenen B-Vitaminen (insbesondere B1), den Mineralien Kalium, Zink, Magnesium, Eisen und Phosphor. Besonders viel Kupfer ist vorhanden.

Organische Pekannüsse

Pekannüsse stammen ursprünglich aus Mexiko und dem Süden der Vereinigten Staaten. Die Nuss war ein wichtiger Bestandteil der Ernährung der Indianer dort.

Die Pekannuss ist eine Nuss, die viele Vitamine A, B und E sowie eine Reihe von Mineralien wie Kupfer, Phosphor, Mangan, Magnesium, Kalzium und Kalium enthält. Die Pekannuss enthält auch Folsäure. Die Pekannuss ähnelt einer Walnuss im Aussehen, ist aber viel süßer im Geschmack.

Organische Paranüsse

Paranüsse sind Samen aus der Frucht des Paranussbaums. Der Baum ist hauptsächlich in Südamerika beheimatet und kann bis zu 40-60 Meter hoch werden.

Die Paranussfrüchte sehen aus wie Kokosnüsse (man will ja nicht, dass sie einem auf den Kopf fallen). Jede Frucht enthält etwa 8-12 Samen, die reich an Eiweiß sind (sie bestehen zu fast 14 % aus Eiweiß), sowie viele Mineralien und Vitamine. In Paranüssen ist mehr vom Antioxidans Selen enthalten als in jeder anderen Nuss.

Copyright © 2022 Naturaplaza. Alle Rechte vorbehalten.